Lachskugeln

Diese gebackenen Lachskugeln sind lecker und sind vollgepackt mit Omega-3-Bällchen. Sie lassen sich schnell und einfach aus übrig gebliebenem Lachs oder Dosenlachs herstellen und verwenden nur eine Handvoll Zutaten.

Dies ist ein echter Familienfavorit, der den Geldbeutel schont und budgetfreundlich ist. Sie können Lachs auch mit Thunfisch ersetzen.

Sie halten sich wunderbar zusammen und machen sie perfekt für Partys. Sie machen süchtig, also verdoppeln Sie sich!

Sie können auch mit dem Grundrezept herumspielen. Verwenden Sie Brei oder Süßkartoffel, Reis, eigentlich alles, was Sie sich erträumen können.

In einem kurzen Video erfahren Sie, wie Sie mit Süßkartoffel Lachskugeln herstellen.

Sie können Kartoffeln mit Reis und den Lachs mit Thunfisch oder einem anderen Favoriten austauschen. Wir haben das Rezept unten beschrieben, empfehlen jedoch dringend, das kurze Video anzusehen. Klicken Sie oberhalb von ^ auf Wiedergabe

Werbung – weiter scrollen

1. Kochen Sie Ihre Kartoffeln in kochendem Wasser, bis sie weich sind. Stellen Sie sicher, dass Sie gut abtropfen und in die Pfanne zurückkehren. Kartoffelbrei pürieren, bis die Konsistenz glatt ist.

2. Ofen auf 180 ° C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.

3. Zum Brei Lachs, Zitronensaft, Dill, Frühlingszwiebeln, Mayonnaise und Knoblauchpulver hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut mischen, um zu kombinieren.

4. Legen Sie die Paniermehl auf einen Teller. Lachsmischung zu Kugeln rollen und dann jede Kugel in Paniermehl rollen. Auf das Tablett legen und wiederholen. Mit Öl einsprühen. 15 bis 20 Minuten backen oder goldbraun backen. Mit Tartar oder Chilisauce servieren.

Mehr wollen? Probieren Sie das Salmon Patties Recipe hier aus

Die aktuellsten Haare, Zöpfe, Outfits und Hochzeitsreaktionen von Frauen finden Sie auf unserer Seite exercises.design 🙂