High Heels erobern die Modewelt. Ob für die Arbeit oder zum Feiern, die Fersen haben sich bei den meisten Gelegenheiten zum Favoriten gemacht.

Aber gibt es eine Vielzahl von Problemen, die solche High Heels haben? Vielleicht gibt es Und das werden wir heute betrachten.

Warum sind Fersen die neuen Flops?

VORSICHT: Wenn Sie ein engagierter High Heeler sind, gehen Sie vorsichtig vor.

Die Forschung

Eine im Journal of Applied Physiology veröffentlichte Studie zeigte, dass Frauen, die hohe Absätze trugen, sich mit kürzeren und kraftvolleren Schritten bewegten als diejenigen, die dies nicht taten. Die Füße der Träger befanden sich in einer ständig gebeugten Position. Was die Fersennutzer nicht bemerkten, war, dass sie selbst nach dem Abstoßen der Fersen und dem Barfußgehen die gleiche Position beibehielten. Dies führte zu einer Verkürzung der Fasern in der Wadenmuskulatur und zu einer stärkeren mechanischen Belastung.

Probleme, die durch hohe Absätze verursacht werden

Frauen, die hohe Absätze tragen, neigen dazu, in einer veränderten Position zu gehen. Dies führt zu einer übermäßigen Kraft im Knie. Und das Ergebnis ist eine schmerzhafte Arthrose. Der Druck im Kniegelenk steigt um 26 Prozent, wenn eine Frau High Heels trägt.

Durch die Veränderung der Fußposition ziehen sich die Wadenmuskeln zusammen und passen sich dem Winkel der hohen Absätze an. Dadurch können Wadenmuskeln angespannt oder verkürzt werden.

Wenn eine Frau High Heels trägt, wird der Schwerpunkt ihres Körpers nach vorne gedrückt. Dies drückt die Hüften und den Rücken aus der Ausrichtung.

Einige Frauen begeistern sich für Mode, damit ihre Beine länger erscheinen. Das Tragen von High Heels ist ein einfacher Weg, dies zu erreichen. Was sie jedoch nicht wissen, ist, dass sie auch ihre Vorderpfoten unter Druck setzen.

Hohe Absätze ruinieren das Gleichgewicht des Körpers. Eine Frau mit hohen Absätzen ist anfälliger für Stolpern und Stürzen. Dies kann zu einer Verstauchung oder einem gebrochenen Knöchel führen.

Das Gewicht des Körpers wird aus dem Gleichgewicht gebracht und neu verteilt, wenn man hohe Absätze trägt. Dies kann zu starken Gelenkschmerzen im Fußballen führen.

Dies wird auch als "Haglund'sche Deformität" bezeichnet. Längerer Einsatz von High Heels kann zu einer knöchernen Vergrößerung auf der Rückseite der Ferse führen. Dies wird durch die Riemen oder den steifen Rücken von High Heels verursacht, die an der Haut reiben und Reizungen und Schmerzen verursachen.

Wie kann ich ein besseres Paar High Heels nehmen?

Obwohl High Heels schwere Probleme für den Fuß darstellen, könnte es für Sie eine schwierige Aufgabe sein, sie ganz aufzugeben. Wenn Ihr Selbstwertgefühl und wie Sie sich dabei fühlen, wenn Sie hohe Absätze vermeiden, sollten Sie sie mit bestimmten Vorsichtsmaßnahmen weiter verwenden.

Eng anliegende Schuhe sind ein Schmerz. Sie verursachen ein knöchernes Wachstum am Gelenk an der Basis des großen Zehs. Und das Ergebnis? Bündel Sie sehen nicht nur hässlich aus, sie verursachen auch Schmerzen.

Versuchen Sie Ihr Bestes, um spitzen Fersen zu vermeiden. Sie können Ihre Zehen zusammenpressen und schmerzhafte Haufen verursachen.

  • Kaufen Sie Schuhe am Ende des Tages

Ihre Füße dehnen sich den ganzen Tag aus. Wenn Sie also am Ende des Tages Schuhe kaufen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie ein enges Paar bekommen.

Wenn Fersen für Sie unverzichtbar sind, können Sie ein Paar in Höhe von maximal 1,5 cm in Betracht ziehen. Dies gibt Ihnen Komfort und Ihre gewünschte Höhe.

Immer auf Qualität prüfen. Es ist nichts Falsches dabei, ein paar Dollar mehr zu zahlen, wenn Sie langfristig davon profitieren.

Modetrends bestimmen unser Leben. Es ist nichts Falsches daran, mit ihnen auf dem Laufenden zu bleiben. Der Ärger bricht jedoch aus, wenn wir die negativen Auswirkungen der meisten Modetrends ignorieren. Wenn Sie also das nächste Mal ein Paar High Heels erhalten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein hochwertiges Paar erhalten. Und stellen Sie sicher, dass Sie auch andere Schuhmodi verwenden!

Die aktuellsten Haare, Zöpfe, Outfits und Hochzeitsreaktionen von Frauen finden Sie auf unserer Seite exercises.design 🙂