Was ist bei all den wilden Behauptungen der Fall, die wirklich funktionieren, wenn es um das Reinigen Ihrer Keksplättchen geht?

Wir wollen nicht schrubben und abtupfen, aber wir wollen etwas, das funktioniert. Backpulver und Wasserstoffperoxid ist ein beliebter Weg und ist ein Genuss. Wir haben jedoch eine Reihe weiterer Ideen entdeckt, die auch begeisterte Kritiken erhalten!

Cookie-Blatt-Reiniger

Eines ist besonders unglaublich einfach. Es liefert solche Ergebnisse, dass Sie sich fragen, wie Sie es noch nie zuvor entdeckt haben. Die erste Idee, die wir teilen, ist Baking Soda und Wasserstoffperoxid von One Good Thing By Jillee. Alles, was Sie brauchen, ist eine Kombination der beiden in gleichen Portionen.

1/4 Tasse Backpulver in eine kleine Glasschüssel geben und mit Wasserstoffperoxid bis zur Paste spritzen. Behandeln Sie den Bereich mit Gummihandschuhen und verwenden Sie einen Schwamm.

Blättern Sie nun weiter zu unserer zweiten erstaunlichen Idee, die Sie umhauen wird. Sie werden es nicht missen wollen!

Die nächste Idee, die wir mit Ihnen teilen, ist ein totaler Cracker, von dem wir noch nie etwas gehört haben. Wir fanden diese Idee bei Rachel Ray und konnten es nicht glauben, als wir es sahen.

Können Sie glauben, dass Sie Weichspüler-Blätter verwenden können, um Ihre Cookie-Blätter in den gekauften Zustand zurückzugeben? Klicken Sie oben auf Wiedergabe, um das Video jetzt anzusehen ^

Werbung – weiter scrollen

15 Schokoladenkekse-Kombinationen

Während Sie hier sind, können wir nicht widerstehen, diese 15 Choc-Chip-Cookie-Kombinationen von She Knows mit Ihnen zu teilen. Es ist das Mindeste, was wir tun könnten. Achten Sie darauf, Pin zu

100 Kekse aus einer Charge

Nie wieder ein leeres Keksfass! Sie werden dieses legendäre 4-Komponenten-Cookie-Rezept lieben. Details finden Sie hier

Die aktuellsten Haare, Zöpfe, Outfits und Hochzeitsreaktionen von Frauen finden Sie auf unserer Seite exercises.design 🙂